2017 Liedgottesdienst


Unüberhörbare Spielfreude
Liedzeitreise des Ledder Posaunenchores

Mitreißend gestaltete sich die Liedzeitreise zum Reformationsjahr,
zu der der Ledder Posaunenchor eingeladen hatte.

Feierlich erhaben spielte der Posaunenchor zu Beginn des Gottesdienstes
ein Vorspiel von Thomas Riegler zum wohl bekanntesten Lied,
" Ein feste Burg ist unser Gott"



 
Dann griff die Gemeinde die Aufforderung Luthers ,, mit Lust und Liebe zu singen " mit dem 
Choral,, Lob Gott getrost mit singen " auf. Nach weiteren Chorälen ,, Nun freut euch, lieben
Christen g`mein, Vertraut den neuen Wegen stimmte der Chor als Höhepunkt und Abschluss
der Liedzeitreise durch die Jahrhunderte den Choral, mit Kompositionen aus mehreren
Jahrhunderten ,, Verleih uns Frieden gnädiglich " an.
Vor dem Abschlussstück ,,Komm, Herr segne uns" wurde Ursula-Maria Busch für ihre
25-jährige Leitung des Posaunenchores unter großem Beifall geehrt.






Sie hat dem Chor ein markantes und musikalisches Profil verliehen, Jungbläser an die
Qualität des Chores herangeführt und im Kirchenkreis die Ensemblearbeit herausragend
geleitet, hieß es in der Laudatio.
 
Für 60-jährige Mitgliedschaft ehrte die Vorsitzende Heike Hollenberg 
Hans-Martin Lagemann, der schon seit den Anfängen des Posaunenchores
aktiv dabei ist.

Fotos: Elke Klar
Text: Ulrich Netkowski
Die nächste Probe!
 
Do. 23.11.
18:30 Uhr Anfänger
19:15 Uhr Einsteiger
20:00 Uhr Posaunenchor
Gemeindehaus
Der nächste Termin !
 
So. 26.11. Ewigkeitssonntag
Wir spielen Choräle auf dem Friedhof
 
Heute waren schon 17 Besucher (184 Hits) hier!