2015 Landes-Orchesterwettbewerb in Duisburg

Landes - Orchesterwettbewerb
in Duisburg am 26.09.15


Eine Gruppe von 20 hochmotivierten jüngeren und älteren Musikerinnen und Musikern
des Posaunenchores Ledde hat sich Ende September (26.09.) auf dem
9. Landes-Orchesterwettbewerb NRW 2015 in Duisburg präsentiert und
dabei in der Kategorie, - Bläserensembles und Posaunenchöre - 
sehr erfolgreich abgeschnitten.



 




Für die Ledderaner trug neben den drei Sonderproben und einer Generalprobe am
VorabenddesAuftritts auch die geschickte Auswahl der fünf Vortragsstücke
durch die erfahrene Leiterin zum Erfolg bei.

 

 






Auf diese Weise wurde die Farbigkeit neuerer Posaunenliteratur mit modern gesetzten,
rhythmisch anspruchsvollen, zum Teil auch tänzerischen Tango -und Swingstücken
deutlich. Prinzip der Auswahl war es aber immer auch, stets den Bezug zu chorischer
Musik, etwa mit einem Begleitsatz von Bach, herzustellen, diese jedoch
konzertant vorzutragen.






Im Rahmen des Preisträgerkonzertes am Abend konnte die Leiterin,
Ursula-Maria Busch, vom Landesmusikrat die Urkunde mit dem Ergebnis
" mit sehr gutem Ergebnis teilgenommen "
 und " 21 von 25 Punkten erreicht "
stolz und zufrieden entgegen nehmen.





Beeindruckend war für alle Teilnehmer aber nicht nur der " Wettbewerbsbetrieb "
mit dem entsprechenden Leistungsvergleich ( bis zu 46 Orchester und 1500 Akteuren
waren insgesamt in allen Orchester-Kategorien während des Wochenendes angereist),
sondern auch die hohe Qualität des Musizierens von Laienorchestern mit vielen
jugendlichen Musiken zu erleben und die Begegnung mit Gleichgesinnten zu erfahren.



 
 
Eine besondere Wertschätzung erfuhr der PC Ledde gleich am nächsten Morgen beim
Gottesdienst zum 20. Erntefest der Ledder Werkstätten auf Gut Stapenhorst.
Für seine Treue und Selbstverständlichkeit, stets die Erntedankgottesdienste
musikalisch zu begleiten war diesmal die Kollekte für die Aufbau- und musikalische
Nachwuchsarbeit des Posaunenchores bestimmt worden,
eine schöne Geste der Verantwortlichen.





Hier einige Mitglieder des Posaunenchores ( der PC hat inzwischen über 40 Mitglieder )
nach dem Gottesdienst auf Gut Stapenhorst ( am 27.09. ) mit der Leiterin
Ursula-Maria Busch, die die Urkunde vom Vortag in den Händen hält.
 

Text:   Ulrich Netkowski
Fotos: Manfred Harte
           Friedhelm Sander
           Jörg Birgoleit, WN
Die nächste Probe!
 
Do. 23.11.
18:30 Uhr Anfänger
19:15 Uhr Einsteiger
20:00 Uhr Posaunenchor
Gemeindehaus
Der nächste Termin !
 
So. 26.11. Ewigkeitssonntag
Wir spielen Choräle auf dem Friedhof
 
Heute waren schon 17 Besucher (145 Hits) hier!